Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes


Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt -Außenstelle Süd-

Hier gelangen Sie direkt zum Inhalt der Seite.

 

Hauptnavigation:


Inhalt: Schifffahrtsabgaben


Brille auf AktenBaggerGrüne FahrwassertonnePrüfung

Erhebung von Schifffahrtsabgaben auf den Bundeswasserstraßen Main und Main-Donau-Kanal

Auf den Bundeswasserstraßen Main und Main-Donau-Kanal werden Schifffahrtsabgaben als Befahrungsabgaben und Schleusengebühren erhoben.

Diese richten sich nach dem "Tarif für die Schifffahrtsabgaben auf den süddeutschen Bundeswasserstraßen" (VkBl 2001 S. 613).

Zuständig für die Berechnung und Erhebung der Schifffahrtsabgaben auf den süddeutschen Wasserstraßen ist die

Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt - ASt Südwest
Brucknerstraße 2
55127 Mainz

Telefon:  0 61 31/ 9 79 - 0
Fax:  0 61 31/ 9 79 - 155
E-Mail: ast-suedwest.gdws@wsv.bund.de
Internet: www.ast-suedwest.gdws.wsv.de