Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes


Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt -Außenstelle Süd-

Hier gelangen Sie direkt zum Inhalt der Seite.

 

Hauptnavigation:


Inhalt: Gehölzpflege


NaturBiotop AltmühlKranichBiber


Im Rahmen der Unterhaltung ist es erforderlich, den Uferbewuchs im Hinblick auf die Sicherheit der Schifffahrt (ausreichendes Sichtfeld / Vermeidung, dass Äste in die Schiffsschraube geraten) und die Verkehrssicherung von Wegen zurückzuschneiden. Bei diesen Pflegemaßnahmen werden ökologische Aspekte soweit wie möglich in Abstimmung mit den zuständigen Naturschutzbehörden berücksichtigt. Hierbei wird qualifiziertes Personal eingesetzt bzw. werden Fachleute hinzugezogen.