Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes


Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt -Außenstelle Süd-

Hier gelangen Sie direkt zum Inhalt der Seite.

 

Hauptnavigation:


Inhalt: Landschaftspflegerischer Begleitplan


NaturBiotop AltmühlKranichBiber




Die Aufgabe des Landschaftspflegerischen Begleitplanes (LBP) im Rahmen einer Baumaßnahme, die einen Eingriff in Natur und Landschaft darstellt, ist, die Maßnahmen, die zur Verwirklichung der Ziele des Naturschutzes und der Landschaftspflege dienen, darzustellen. Zur Kompensation eines Eingriffs sind entsprechende Maßnahmen im Sinne des Naturschutzes und der Landschaftspflege im LBP darzustellen. Er enthält daher textliche und grafische Aussagen darüber, wie der durch das Vorhaben verursachte naturschutzrechtliche Eingriff kompensiert werden kann.